Rufen Sie uns an:(+86)-29-8177-7025 Email: sales1@bovlin.com
Heim / Nachrichten / Kosmetische Rohstoffe / Was ist über Ceramide für Haut und Gesundheit zu wissen?

Was ist über Ceramide für Haut und Gesundheit zu wissen?

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2022-11-09      Herkunft:Powered

Was ist Ceramidpulver?Ceramid-Pulverlieferant-Bovlin

Ceramid ist ein Sphingosinlipid, das aus langkettigen Sphingosinbasen und Fettsäuren besteht.Es ist eine Art von Phospholipid mit Ceramid als Skelett, das hauptsächlich Ceramid-Phosphocholin und Ceramid-Phosphoethanolamin enthält.Phospholipide sind die Hauptbestandteile von Zellmembranen.40 % bis 50 % des Talgs in der Hornschicht bestehen aus Ceramiden, und Ceramide sind der Hauptbestandteil der interzellulären Matrix, die eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung des Feuchtigkeitsgleichgewichts der Hornschicht spielt.

Ceramide kommen in allen eukaryotischen Zellen vor und spielen eine wichtige Rolle bei der Regulierung der Zelldifferenzierung, Proliferation, Apoptose, Alterung und anderer Lebensaktivitäten.Als Hauptbestandteil der interzellulären Lipide im Stratum Corneum der Haut fungiert es nicht nur als Second Messenger-Molekül im Sphingomyelin-Weg, sondern spielt auch eine wichtige Rolle bei der Bildung des epidermalen Stratum Corneum und hat die Funktion, es zu erhalten Hautbarriere, Feuchtigkeitspflege, Anti-Aging, Aufhellung und Behandlung von Krankheiten und so weiter.

Was sind die Vorteile von reinem Ceramid?

1. Barrierewirkung

Grubaueret al.berichteten über die Verwendung von Aceton und anderen organischen Lösungsmitteln zur Behandlung der Haut männlicher haarloser Mäuse im Alter von 1 bis 3 Monaten, um die Beziehung zwischen Hautbarrierefunktion und Hautlipiden zu untersuchen.Die Ergebnisse zeigten, dass mit der Abnahme des Hautlipidgehalts die Hautbarrierefunktion abnahm.

Holleran et al.untersuchten die Beziehung zwischen epidermaler Barrierefunktion und Sphingolipidsynthese durch Infiltrieren von [3H]H20 und fanden heraus, dass, wenn die Haut von haarlosen Mäusen mit Aceton behandelt wurde, um eine Hautbarrierestörung zu verursachen, die Synthese von Sphingolipiden nach 5-7 Stunden Acetonbehandlung zunahm , die Synthese von Sphingolipiden erreichte 170 %;nach 24 Stunden normalisierte sich die Hautbarrierefunktion und auch die Synthese von Sphingolipiden normalisierte sich wieder.Es ist ersichtlich, dass Ceramide eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung der Hautbarrierefunktion spielen.

2. Haftung

Ceramide und Zelloberflächenproteine ​​spielen eine Rolle bei der Bindung von Zellen durch Esterbindungen, und diese gegenseitige Verbindung wird 'Lipid-Zell-Protein'-Verpackung genannt.Smithet al.haben berichtet, dass die Adhäsion zwischen Keratinozyten durch Messen des Ceramidgehalts im Stratum corneum der Epidermis beurteilt werden kann.Die Verringerung des Ceramidgehalts im Stratum corneum der Epidermis kann die Adhäsion zwischen Keratinozyten verringern, was zu trockener Haut, Abschuppung und dem Auftreten von Keratinozyten führt.schuppig.

Pawlmgs et al.untersuchten den Mechanismus der Abschuppung trockener Haut und stellten fest, dass der Hauptgrund für Hauttrockenheit die Verringerung des Ceramidgehalts im Stratum Corneum der Epidermis ist und die Höhe des Ceramidgehalts in direktem Zusammenhang mit dem Grad der Hauttrockenheit steht.Die Verwendung von Ceramiden kann die Adhäsion zwischen Keratinozyten deutlich verbessern, die Hauttrockenheit verbessern und die Hautabschuppung reduzieren.

3. Feuchtigkeitsspendende Wirkung

Der Feuchtigkeitsgehalt der Haut macht etwa 18 % bis 20 % des Körpergewichts aus.Feuchtigkeit und Elastizität der Haut stehen in engem Zusammenhang mit der in der Epidermis enthaltenen Feuchtigkeit.Übermäßiger Feuchtigkeitsverlust der Haut kann zu Trockenheit und sogar zu rissiger Haut führen.Imokawaet al.verwendeten eine Behandlung mit organischen Lösungsmitteln, um Stratum corneum-Lipide zu entfernen, und stellten fest, dass die Haut weiterhin (> 4 Tage) rissig und schuppig war und die Hautleitfähigkeit signifikant abnahm.

Die aus dem Stratum corneum der Epidermis extrahierten Lipidfraktionen wurden unter den gleichen Bedingungen lokalen Hauttests unterzogen, um zu untersuchen, welche Lipidfraktionen zur Wiederherstellung der Hautfeuchtigkeit beitragen können.Es wurde festgestellt, dass die topische Anwendung von Ceramiden zu einer sehr signifikanten Erhöhung der Hautleitfähigkeit, gefolgt von Cholesterin, und zu keiner signifikanten Wirkung von freien Fettsäuren und Cholesterinestern führte.

Ceramide haben eine starke Fähigkeit, sich mit Wassermolekülen zu verbinden und die Hautfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, indem sie eine Netzwerkstruktur in der Hornschicht bilden.Daher hat es die Wirkung, die Hautfeuchtigkeit zu erhalten.

4. Anti-Aging-Effekt

Während der Hautalterung nimmt die Lipidsynthese ab und der Gehalt an Ceramiden in der Hornschicht nimmt ab.Die Merkmale der Hautalterung sind:

(1) Trockenheit, Schuppung, Rauheit und Glanzverlust der Haut;

(2) Ausdünnung des Stratum corneum, vermehrte Falten und verminderte Elastizität.

Die Verwendung von Ceramid kann den Gehalt an Ceramid im Stratum Corneum der Epidermis erhöhen, was Hauttrockenheit, Abschuppung, Rauheit und andere Zustände verbessern kann;Gleichzeitig kann Ceramid die Dicke des Stratum corneum der Epidermis erhöhen, die Wasserhaltefähigkeit der Haut verbessern, Falten reduzieren, die Hautelastizität verbessern und die Hautalterung verzögern.

5. Zellfunktion

Ceramide kommen in den Zellmembranen von tierischen und pflanzlichen Geweben vor, und ihre Moleküle setzen Monosaccharid- oder Oligosaccharidreste dem extrazellulären Raum aus und nehmen an der Reaktion mit den Glykolipid-Kopfgruppen anderer Zellen, Antikörpern, bakteriellen Toxinen und viralen Hüllproteinen teil.Daher spielen Ceramide eine sehr wichtige Rolle bei der Zelladhäsion, der Regulation der zellulären Immunität, der Bestimmung der Blutgruppe und als Tumorantigen.Die direkte Beteiligung von Sphingolipiden (GSLs) an der Zellerkennung erfolgt durch GSL-GSL-Wechselwirkung und GSL-Proteinlektin-Wechselwirkung.

Sphingolipide (wie Gangliosid GM) haben die Funktion, Integrinrezeptoren zu regulieren.Bei der Transmembransignalisierung regulieren einige spezielle Ganglioside direkt die Aktivität von Rezeptoren, Tyrosinkinase und Proteinkinase C (PKC).Einige Sphingolipide fördern die Rezeptorkinaseaktivität stark, was zu einer verstärkten MAP-Kinaseaktivität führt.Ceramide fungieren als Membranantigene für einige Tumore und auch als Rezeptoren für Viren, Bakterien und deren Toxine.Sie sind verwandte Zell-Zell-, Zell-Mikroben- und Zelladhäsionsprotein-Interaktionsregulatoren.


Wofür wird Phytoceramide-Pulver verwendet?

1. Tägliche chemische Aspekte

Durch die Verwendung von ceramidhaltiger Kosmetik mit revitalisierenden Essenzen kann die Anti-Aging-Funktion der Haut gestärkt, die Haut elastisch, glatt und zart gehalten und die Bildung von Gesichtsfalten reduziert werden.

2. Medizinische Aspekte

Ceramid spielt eine wichtige Botenrolle bei den biologischen Wirkungen, die durch eine Vielzahl von Cytokinen, Vitamin D3, Fas und CD28-Liganden induziert werden, und seine Rolle bei der Vermittlung von Apoptose hat Aufmerksamkeit erregt;Gleichzeitig ist Ceramid auch an verschiedenen physiologischen und biologischen Wirkungen wie der Zelldifferenzierung beteiligt.pathologischer Prozess.Ceramid induziert Apoptose in epidermaler Keratinozytenkultur.Ceramid ist das Abbauprodukt von Sphingomyelin in der biologischen Membrandoppelschicht und wird als Second Messenger erkannt;und im Prozess des Zellwachstums, der Proliferation, der Differenzierung, der Apoptose und der Verletzung spielt Ceramid eine umfangreiche und wichtige Rolle.

3. KosmetikKaufen Sie Ceramidpulver-Bovlin

Ceramide ist die neueste Generation von Feuchtigkeitsspendern, die in den letzten Jahren entwickelt wurde.Es ist eine wasserlösliche Lipidsubstanz.Es hat eine ähnliche Struktur wie das Material, das die Hornschicht der Haut bildet.Es kann schnell in die Haut eindringen und sich mit dem Wasser in der Hornschicht verbinden, um eine A-Netzstruktur zu bilden, die Feuchtigkeit einschließt.

Es gibt auch viele Forschungsberichte, dass die Verwendung von topischen Cremeprodukten, die Ceramide enthalten, den Zweck erreichen kann, allergischen Hauterkrankungen vorzubeugen und die Wirkung von Melanin und braunen Flecken zu hemmen.

Mit zunehmendem Alter und dem Eintritt ins hohe Alter nehmen die Ceramide in der menschlichen Haut allmählich ab, und das Auftreten abnormaler Hautsymptome wie trockene Haut und rauer Hauttyp wird auch durch die Abnahme der Menge an Ceramiden verursacht.Daher ist die Ergänzung von Ceramiden eine ideale Lösung, um solchen Hautanomalien vorzubeugen.

4. Lebensmittelindustrie

Viele gesunde Lebensmittel wurden unter Verwendung einiger physiologischer Funktionen von Ceramid entwickelt, wie z. B. die Hemmung des Blutdruckanstiegs, die Aktivierung der Immunität, die Blockierung der Lipaseaktivität und die Hemmung der Proliferation von Krebszellen.Ceramid-Produkte auf pflanzlicher Basis wurden ebenfalls offiziell kommerzialisiert und 1998 auf den Markt gebracht. Bisher handelt es sich bei seinen Produkten hauptsächlich um funktionelle Getränke, Tabletten und andere Nahrungsergänzungsmittel und Reformkost.

Wie extrahiert man reines Ceramidpulver?

1. Natürliche Extraktionsmethode

Natürlich extrahierte Ceramide stammen aus Tieren und Pflanzen.Tiere werden aus den Gehirnen von Tieren gewonnen, die einem Krankheitsrisiko ausgesetzt sind, daher sollten sie nicht in Kosmetika verwendet werden.Die Pflanzenextraktionsmethode ist durch den Pflanzenwachstumszyklus und die Jahreszeit begrenzt, und der Ertrag ist gering.

2. Chemische Synthese

Die wichtigste chemische Synthese ist Pseudoceramid, das in Struktur und Funktion dem Ceramid ähnelt und in Kosmetika verwendet werden kann.Eine Vielzahl von Pseudoceramiden wurde erfolgreich synthetisiert.

3. Mikrobielle Fermentation

Die mikrobielle Fermentation ist in den letzten Jahren ein häufig verwendetes Verfahren zur Herstellung von Ceramid, das heißt, die Verwendung von Pichiaciferrii oder Saccharomyces cerevisiae, um Tetraacetylphytosphingosin (TAPS) durch Fermentation unter einer bestimmten Umgebung zu erhalten und es dann zu entfernen.Durch Acetylierung wird Phytosphingosin gewonnen, und Fettsäuren werden hinzugefügt, um Ceramide und andere Substanzen zu synthetisieren.