Rufen Sie uns an:(+86)-29-8177-7025 Email: sales1@bovlin.com
Heim / Nachrichten / Pflanzenextrakt / Vorteile von Quercetin-Pulver

Vorteile von Quercetin-Pulver

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2022-10-26      Herkunft:Powered

Sophora Japonica Quercetin Beschreibung

Kaufen Sie Rutin Quercetin-Bovlin

Quercetin ist auch als Quercetin, Quercetin bekannt, die Summenformel ist C15H10O7 und die chemische Strukturformel lautet wie folgt:

Es ist oft in Form von Glykosiden in zweikeimblättrigen Pflanzen weit verbreitet, insbesondere in den Blüten und Blättern einiger Gehölze, darunter Fagaceae Iberische Eiche, Berberis roter Sternanis, Hypericaceae rot Eclipta und Oleander, Kenaf usw. spielen eine wichtige Rolle in Pflanzenwachstum, Entwicklung, Blüte, Fruchtbildung und antibakterieller und Krankheitsprävention.

Es gibt eine Keton-Carbonylgruppe im Quercetin-Molekül, und das Sauerstoffatom am ersten Kohlenstoff ist basisch und kann mit starker Säure ein Salz bilden.Seine Molekularstruktur enthält 4 aktive Gruppen, nämlich: Dihydroxy zwischen den Ringen, ortho-Dihydroxy des B-Rings, C-Ring C2, C3-Doppelbindung, 4-Carbonyl usw. Das Vorhandensein von phenolischem Hydroxyl und Doppelbindung macht Quercetin zu einem starken Antioxidans Aktivität.Das Dihydrat von Quercetin ist ein gelber Nadelkristall oder ein kristallines Pulver, das bei 95~97℃ wasserfrei wird und sich bei 312~314℃ zersetzt.Es ist fast unlöslich in Wasser, kaum löslich in Ethanol, aber löslich in Eisessig, und die alkalische wässrige Lösung ist gelb.


Hochwertige Vorteile von Quercetin

1. Antioxidative Wirkung

Freie Radikale können zu Zellmembranläsionen, Genmutationen und Erosion von Körpergeweben führen und Krankheiten verschiedener Gewebe und Organe des Körpers hervorrufen.Die antioxidativen Eigenschaften von Quercetin können die durch freie Radikale verursachten Schäden wirksam reduzieren oder abfangen.Zhao Litinget al.(2009) fanden heraus, dass die antioxidative Gesamtkapazität im Serum (P < 0,01), der Gehalt an Vitamin C und Vitamin E (P < 0,05) signifikant erhöht waren, nachdem Ratten Quercetin eingenommen hatten.Dies deutet darauf hin, dass Quercetin nicht nur direkt die antioxidative Kapazität von Tieren verbessern kann, sondern durch Einsparung auch synergistisch antioxidative Wirkungen mit Vitamin C und Vitamin E entfalten kann.

Quercetin kann eine antioxidative Wirkung ausüben, indem es das antioxidative Enzymsystem reguliert.Studien haben ergeben, dass Quercetin durch oxidativen H2O2-Stress geschädigte Hepatozyten schützen, die gesamte antioxidative Kapazität der Zellen erhöhen kann und seine Metallkomplexe offensichtliche reinigende Wirkungen auf O-2· und ·OH haben.Studien wie Elke und Odbayar fanden heraus, dass Quercetin die Expression einiger antioxidativer Enzyme wie Glutathion-Transferase und Aldo-Keto-Reduktase erhöhen kann und die Expression proportional zur Quercetin-Menge ist.Bei der Behandlung von Astrozyten mit H2O2 zeigte sich, dass Quercetin eine starke Hemmwirkung auf die Lipidperoxidation im Rattenhirn hatte, was für die Aufrechterhaltung der Integrität der Zellmembran von großer Bedeutung war.


2. Antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung

Einige Studien haben herausgefunden, dass Quercetin antibakterielle Eigenschaften hat.Li und Xu extrahierten die Wirkstoffe aus Lotusblättern und führten Experimente mit antimikrobieller Aktivität an ihnen durch und fanden heraus, dass Quercetin ein potenzieller antibakterieller Faktor sein könnte.Studien von Alina Bravo haben gezeigt, dass Quercetin-Cadmium- oder Quecksilberkomplexe eine Penicillin-ähnliche antibakterielle Aktivität gegen fünf Stämme haben.Wang Xiaoping fand heraus, dass Quercetin, das in der traditionellen chinesischen Medizin enthalten ist, eine starke antibakterielle Wirkung auf 8 häufig vorkommende pathogene Bakterien und 3 pathogene Pilze in der Mundhöhle hat und dass seine antibakterielle Wirkung auf gramnegative Bakterien stärker ist als die von grampositiven Bakterien..Dies weist darauf hin, dass Quercetin eine antibakterielle Substanz mit breitem Spektrum ist, die zur Vorbeugung und Behandlung verschiedener bakterieller Infektionskrankheiten eingesetzt werden kann.Wenn das menschliche Immunsystem gegen die bakterielle Invasion kämpft, kann Lipopolysaccharid (LPS) die Immunantwort und Entzündungsreaktion des Körpers hervorrufen.Mehrere Studien haben gezeigt, dass Quercetin eine hemmende Wirkung auf die durch LPS induzierte Entzündungsreaktion hat.Quercetin kann die durch Helicobacter pylori induzierte Entzündungsreaktion in der Magenschleimhaut signifikant hemmen und hat eine gute klinische Wirkung auf nicht-bakterielle Prostatitis.

Der antibakterielle und entzündungshemmende Mechanismus von Quercetin kann mit der Regulierung von Entzündungsfaktoren zusammenhängen.Die Studie ergab, dass LPS nach einer 30-minütigen Behandlung von Neutrophilen (Polymorphonuclear, PMN) mit Quercetin (40 μmol/l) die Expression von Interleukin-6 (IL-6)-mRNA induzieren konnte, aber die Synthese und Sekretion von IL-6 beeinträchtigt wurde durch die Expression von Interleukin-6 (IL-6) mRNA.Hemmung.Jiang Feiet al.(2008) kamen zu einem ähnlichen Schluss, dass Quercetin die durch IL-1β induzierte Expression des interzellulären Adhäsionsmoleküls-1 (ICAM-1) in A549-Zellen hemmte, indem es die Aktivierung von NF-κB regulierte.Yue Yang et al.fanden heraus, dass Quercetin den LPS-induzierten PMN-Aktivierungseffekt hemmt, indem es die Expression von LPS auf den PMN-Adhäsionsmolekülen CD62L und CD11b/CD18 antagonisiert, wodurch die Adhäsion von PMN an vaskulären Endothelzellen verhindert und die Infiltration von Entzündungszellen in die Entzündungsherde reduziert wird.Dies könnte ein wichtiger Mechanismus sein, durch den Quercetin seine entzündungshemmende Wirkung entfaltet.Darüber hinaus fand AP Rogerio auch heraus, dass Quercetin die Anzahl der Eosinophilen im Blut und in der Lunge von Ratten reduzieren kann.Quercetin übt antibakterielle und entzündungshemmende Wirkungen aus, indem es Entzündungsfaktoren negativ reguliert und Entzündungszellen hemmt.


3. Hepatoprotektive Wirkung

Kaufen Sie Rutin Quercetin-Bovlin

Quercetin kann einer Vielzahl von Leberschäden wie Fettleber, Leberzirrhose und Leberfibrose vorbeugen.Zhou Yusheng und Yang Xuefeng (2005) fanden heraus, dass Quercetin die Triglyceridkonzentration im Serum von Ratten mit Fettleber signifikant reduzieren, die Aktivität der Aspartat-Aminotransferase hemmen und eine gute Wirkung auf die Behandlung von Fettleber haben kann.Quercetin kann die Aktivitäten von Laktatdehydrogenase (LDH) und Aspartataminotransferase (AST) im Serum signifikant verringern und die Spiegel der antioxidativen Enzyme Glutathion (GSH), Superoxiddismutase (SOD) und Katalase (CAT) erhöhen, die eine schützende Rolle gegen Hepatozytenschädigung spielen Hemmung der Lipidperoxidation.Darüber hinaus stellte Pavanato fest, dass Quercetin eine signifikante Wirkung auf die Behandlung von Leberzirrhose hat.Quercetin hat antifibrotische Wirkungen auf eine Vielzahl von Zellen, wie Hepatozyten, Lungenzellen und Kardiomyozyten, und sein Wirkungsmechanismus umfasst hauptsächlich die Hemmung der Fibroblastenproliferation und der Kollagensynthese sowie die Verhinderung von oxidativen Schäden.Quercetin und seine Derivate haben bestimmte präventive und therapeutische Wirkungen auf Bleomycin-induzierte Lungenfibrose und können einer durch Angiotensin II verursachten myokardialen interstitiellen Fibrose widerstehen.


4. Nierenschutz

Pharmakologische Studien haben gezeigt, dass Quercetin hypoglykämische und hypolipidämische Wirkungen hat.Studien haben gezeigt, dass Quercetin die Serumspiegel von Blutzucker, Insulin, Gesamtcholesterin, Triglyceriden und Lipidperoxiden bei diabetischen Ratten signifikant senken, den Gehalt an nicht-enzymatischen Glykationsendprodukten im Nierengewebe reduzieren und die Proteinausscheidung im Urin bei diabetischen Ratten reduzieren kann .Es verbessert die glomeruläre Basalmembran und Matrixhyperplasie.Der Mechanismus könnte darin bestehen, dass Quercetin die Produktion von PDGF-B und des vaskulären endothelialen Wachstumsfaktors 1 (VEGF-1) hemmt.


5. Herz-Kreislauf-Schutz

Eine myokardiale Ischämie/Reperfusionsverletzung ist eine Entzündungsreaktion, und Quercetin kann einer entzündlichen Myokardverletzung widerstehen, indem es die Bildung von PMN hemmt.Quercetin hat die Wirkung, Hypoxie und Reoxygenierungsverletzungen zu widerstehen und Kardiomyozyten zu schützen.Es hat auch die Funktionen, den Blutdruck zu senken, Blutgefäße zu erweitern, koronare Herzkrankheiten und Arrhythmien zu verhindern und zu behandeln und kardiovaskuläres Wasserstoffperoxid und Schäden durch hohen Zuckergehalt zu hemmen.