Rufen Sie uns an:(+86)-29-8177-7025 Email: sales1@bovlin.com
Heim / Produkte / Pflanzenextrakt / Antioxidans / Polygonum Multiflorum-Extrakt
Anteil an:

Polygonum Multiflorum-Extrakt

  • 10:1 20:1
  • braunes feines Pulver
  • BH
  • TLC
  • 1 KG
  • ISO/USDA Bio/EU Bio
  • Lebensmittelqualität
  • 2 Jahre
  • Trommel, Aluminiumfolienbeutel
  • Verfügbar
  • China
  • 5000 Kilogramm/pro Monat
Verfügbarkeitsstatus:

Was ist Polygonum Multiflorum-Wurzelextrakt?

Polygonum multiflorum-Extrakt ist die getrocknete Wurzelknolle von Polygonum Polygonaceae, die Hauptfunktionskomponenten sind Lecithin, Emodin, Rhein und andere Komponenten.Hauptwirkungen: Anti-Aging-Wirkung, Wirkung auf das Immunsystem, hypolipidämische und antiatherosklerotische Wirkung, myokardiale Schutzwirkung, Leberschutzwirkung, neuroprotektive Wirkung, antibakterielle Wirkung.Durchfallpatienten und schwangere Frauen sollten dieses Arzneimittel nicht einnehmen

Fo ti-Extraktionsfunktion

1. Anti-Aging-Effekt

Alternde Tiere akkumulieren eine große Menge an Lipidperoxidationsprodukten, begleitet von einer Abnahme der Superoxid-Dismutase-Aktivität.

2. Auswirkungen auf das Immunsystem

Polygonum multiflorum kann der durch die Immunsuppressiva Hydrocortison oder Prednisolon verursachten Atrophie und Degeneration des Thymus bei Mäusen entgegenwirken, das Gewicht von Thymus, Nebenniere, Milz und abdominalen Lymphknoten erhöhen, die Gesamtzahl weißer Blutkörperchen erhöhen und die Phagozytose fördern der peritonealen Makrophagenfunktion, wodurch der Gehalt an zirkulierenden Immunkomplexen bei Mäusen reduziert wird.

3. Senkung der Blutfette und Anti-Atherosklerose

Experimentelle Studien haben gezeigt, dass die intragastrale Verabreichung von 0,84–8,4 g/kg·d Polygonum multiflorum-Ethanolextrakt die Konzentrationen von Plasmatriglyceriden und freiem Cholesterin bei gealterten Wachteln innerhalb von 6 Wochen signifikant senken und den Anstieg von Gesamtcholesterin und Cholesterin im Plasma hemmen kann Ester..

4. Hepatoprotektive Wirkung

Die in Polygonum multiflorum enthaltenen Stilbenglykoside haben signifikante antagonistische Wirkungen auf die durch peroxidiertes Maisöl verursachte Fettleber- und Leberfunktionsschädigung bei Ratten, die Erhöhung des Gehalts an Lipidperoxidation in der Leber und die Erhöhung der Serum-Alanin-Aminotransferase und der Aspartat-Aminotransferase.Serumfreie Fettsäuren und hepatische Lipidperoxidation können signifikant verringert werden.

5. Neuroprotektive Wirkungen

Der Hauptwirkstoff in Polygonum multiflorum: Stilbenglykosid hat eine offensichtliche antagonistische Wirkung auf die Verringerung der Überlebensrate von Nervenzellen und die Erhöhung des durch β-Amyloid und Wasserstoffperoxid verursachten Laktatdehydrogenase-Austritts.Und mit zunehmender Dosis wird seine neuroprotektive Wirkung verstärkt.Es wird vermutet, dass Stilbenglykoside eine gewisse Wirkung auf die Vorbeugung und Behandlung von Altersdemenz und anderen neurodegenerativen Erkrankungen haben.Der Extrakt aus Shouwu Fructus kann konzentrationsabhängig die Produktion von Interleukin und Stickstoffmonoxid hemmen und dadurch eine schützende Wirkung auf Neuronen ausüben.

6. Antibakterielle Wirkung

Verschiedene verarbeitete Produkte von Polygonum multiflorum Abkochung gegen Staphylococcus aureus, Staphylococcus albus, Shigella flexneri, Shigella sonnei, Typhus-Bazillus 901, Paratyphus B, Diphtherie-Bazillus, Beta-hämolytische Streptokokken, Nesthikata .Die Hemmfähigkeit des gedämpften Shouwu-Suds auf Diphtheria-Bazillus war besser als die von Rohprodukten und anderen verarbeiteten Produkten.

7. Andere Funktionen

Polygonum multiflorum hat eine hormonähnliche Wirkung auf die Nebennierenrinde, und die Herstellung von Shouwu Wu kann den Gehalt an Leberglykogen bei Mäusen ohne Nebennierenmangel signifikant erhöhen, die Nebennieren von Mäusen signifikant an Gewicht zunehmen lassen und gegen die Thymus-Nebennierenatrophie kämpfen.Zudem können die in Polygonum multiflorum enthaltenen Anthrachinon-Derivate die Darmperistaltik fördern und leicht abführend wirken.



He Shou Wu Extract COA

Physische Kontrolle
Identifikation:Positiv
Geruch:Charakteristisch
Geschmack:Charakteristisch
Siebanalyse:NLT 95 % Pass 80 mesh
Chemische Kontrolle
Arsen (As)NMT 1ppm
Cadmium (CD)NMT 1ppm
Blei (Pb)NMT 3ppm
Quecksilber (Hg)NMT 0,1 ppm
Schwermetalle  NMT 10ppm
Organische PhosphateNMT 1ppm
PestizidrückständeNMT 1ppm
Mikroorganismenkontrolle
Gesamtzahl der Platten1000 KBE/g max
P. aeruginosaAbwesend
S. aureusAbwesend
SalmonellenAbwesend
Hefeschimmel 100 KBE/g max
E coli Negativ
StaphylokokkenNegativ
AflatoxineNMT 0,2 ppb


Anweisungen zum Extrahieren von Polygonum

Polygonum multiflorum wird seit langem in der traditionellen chinesischen Medizin zur Behandlung von Leber- und Nierenerkrankungen eingesetzt, da in der Theorie der alten chinesischen Medizin angenommen wird, dass es die Fähigkeit hat, Yin zu nähren, das das Gleichgewicht eines gesunden Körpers aufrechterhält.Darüber hinaus glaubte die alte chinesische Medizin, dass 'der Glanz der Haare mit der Nierenfunktion zusammenhängt', und Polygonum multiflorum wird aufgrund seiner Fähigkeit, das Haar schwarz und glänzend zu machen, durch orale oder äußerliche Anwendung als Kosmetikum weit verbreitet.

Dosierung: 4:1-Extrakt, 500-800 mg, in zwei getrennten Dosen auf nüchternen Magen eingenommen.

Sicherheit: Durchfallpatienten und schwangere Frauen sollten dieses Arzneimittel nicht einnehmen.Bei Überdosierung können leichte Übelkeit, Erbrechen, Blähungen und Stuhlgangsstörungen auftreten.


Vorherige: 
Nächste: